Chronik

Chronik der Blume


 
1642 Erstmals urkundlich erwähnt mit dem Vertrag mit Ulrich Huber und dem Spital Konstanz, seither immer in der Familie Huber.

1793 Dieser Zahl befindet sich oberhalb der Haustüre, wo sich heute die "Kalte Küche" befindet.

Um 1960 löste sich die Familie Huber von Ihrem Wohnsitz und verkaufte die Liegenschaft an die Familie Wäger, die rund ein Jahr später tödlich verunfallte. Nachfolger wurde Fritz Nyffeler, der das Land für eine neue Siedlung benötigte. 

1962 Die Blumen AG kauft die Liegenschaft und realisiert 1963 einen Umbau.

1973 kaufte Peter Güttinger das Objekt, wonach es durch verschiedene Hände ging.

1993 übernehmen Rita Köppel und Niklaus Angehrn die Leitung der "Blume".

1997 Die Blume Heldswil GmbH kauft die Liegenschaft.

2003 Das Gasthaus wird umgebaut.

2014 Maria und Ueli Hostettler übernehmendas Gasthaus Blume

Ungewiss ist die Jahrzahl des Gasthauses, es könnte 500 oder mehr Jahre alt sein.